Klang und Yoga

Meine gute Freundin, Klangkünstlerin und -therapeutin Luisa Alba Gaab arbeitet und wirkt seit über sechs Jahren mit und durch Klänge. Gemeinsam haben wir ein Format entwickelt, welches Yin Yoga und Klang miteinander verbindet.

Mithilfe von Gongs, Obertönen und vielen, immer anderen, ethnischen Instrumenten begleitet Luisa deine Praxis. Ich leite dich sanft in und durch ruhiges, kühlendes Yin Yoga.

Yin Yoga ist restorativ und therapeutisch

Yin Yoga ist sehr restorativ und wird gerne auch therapeutisches Yoga genannt. Nach innen schauen, beobachten, Hingabe und Vertrauen begleiten deine Praxis.

Die Positionen werden mindestens drei Minuten gehalten, weil du erst dann dein fasziales Gewebe ansprichst. Richtig – anders als im Hatha Yoga arbeitest du im Yin faszial. Du musst keine Angst haben, dass du „nicht stark genug bist“ um die Positionen zu „halten“. Yin ist vielmehr fließen, weich werden und loslassen. Yin Yoga ist außerdem ein wertvoller Zugang zu deinem Körpergedächtnis. Verspannungen dürfen sich sanft lösen und auch damit korrelierende Themen dürfen sich zeigen und von dir wahrgenommen werden.

Klänge begleiten dich auf deiner Reise

Gongs und andere ethnische Instrumente begleiten dich auf deiner Reise nach innen und wirken harmonisierend, regenerativ & reinigend. Klang & Obertöne wirken im Gehirn und können dir den Weg in meditative Bewusstseins Ebenen erleichtern.

Ein Klang Bad bildet den nahtlosen Übergang nach deiner Yin Praxis und gibt dir Raum zum nachspüren.

Du hast Interesse an Yin und Klang? Hier findest du den nächsten Termin.

Leave a Reply

X